Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.ser-reutlingen.de
Impressionen aus Reutlingen
Volltextsuche auf: https://www.ser-reutlingen.de
Unser Ziel ist klar:
Das Beste für Wasser

Alter Kanal aufgebrochen


Das gesamte Reutlinger Kanalnetz von etwa 600 Kilometer Länge wird innerhalb von 10 Jahren von der Stadtentwässerung Reutlingen auf Schäden kontrolliert. Bei diesen Kontrollen wurde festgestellt, dass der Abwasserkanal aus den 1940er Jahren in der Osianderstraße in Degerschlacht auf etwa 100 Metern stark beschädigt war und dringend saniert werden musste. Für die Kanalsanierung hat sich aufgrund der Schäden des Betonkanals nur eine Sanierung durch den kompletten Austausch des Altrohres angeboten. Es wurde ein Verfahren ausgewählt, dass von der Stadtentwässerung Reutlingen selten angewandt wird: Das sogenannte Berstlining. Dabei zertrümmert die Berstmaschine den alten und kaputten Kanal. Die Trümmerstücke werden in das umgebende Erdreich verdrängt, während gleichzeitig der neue Kanal aus Kunststoff mit einem sogar größeren Durchmesser eingezogen wird. In diesem Fall war dieses Verfahren die kostengünstigste Lösung und so konnte der Verkehr auf der Osianderstraße weiter fließen und eine Vollsperrung umgangen werden.

Weitere Informationen zu Kanalsanierungen finden Sie in unserem Animationsfilm über die Zustands- und Funktionsprüfung.
  • Stadtentwässerung Reutlingen
  • Ein Eigenbetrieb der Stadt Reutlingen
  • Postadresse: Marktplatz 22 · 72764 Reutlingen
  • Hier finden Sie uns: Gustav-Werner-Straße 25 · 72762 Reutlingen
  • Telefon 07121 / 303-2576 · Fax 07121 / 303-2272
  • ser@reutlingen.de
  • Zum Kontaktformular
  • Öffnungszeiten
  • Montag 08:00 - 12:00 Uhr
  • Dienstag 08:00 - 12:00 Uhr
  • Mittwoch 14:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag 08:00 - 13:00 Uhr