Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.ser-reutlingen.de
Impressionen aus Reutlingen
Volltextsuche auf: https://www.ser-reutlingen.de
Unser Ziel ist klar:
Das Beste für Wasser

Die Hochwasserschutzmauer steht


Die Erstellung der Hochwasserschutzmauer entlang der Echaz im Gaasgarten (zur besseren Orientierung siehe Nummer 3 auf dem Baustelleninformationsschild weiter unten) wurde wie zeitlich geplant abgeschlossen. Derzeit werden die Flächen hinter der Hochwasserschutzwand wiederhergestellt. Die zusätzliche mobile Schutzvorrichtung (siehe Nummer 5) an der Pflegezufahrt in der Steinachstraße zwischen Hausnummer 19 und 21 wird bis Mitte November 2020 in Form von Aluprofilen eingebaut und bleibt dann dauerhaft geschlossen. Geöffnet werden soll die Schutzvorrichtung dann nur noch bei starken Regenfällen, wenn das Regenwasser nicht komplett über den Einlauf an dieser Stelle ablaufen kann und für den Zugang zur Pflege der Pflanzen entlang der Schutzmauer auf der Seite der Echaz. Gepflanzt werden sollen dort unter anderem Weiden, Efeu, Berg- und Feldahorn sowie Hainbuche und Schwarzerle.

Baustelleninformationsschild Gaasgarten Betzingen
Da die Holzbrücke auf Höhe der Werner'schen Mühle bei einem hundertjährlichen Hochwasserereignis überflutet ist, wird hier zum Schutz vor Ausuferungen der Echaz auf die Steinachstraße im Bedarfsfall eine mobile Schutzvorrichtung durch die Feuerwehr eingesetzt, was dann zu einer Brückensperrung führt.

Bis zur Winterpause von Ende Dezember 2020 bis Ende Januar 2021 werden noch kleinere Arbeiten durchgeführt: der Rückbau der Baustraße in der Echaz, vorbereitende Arbeiten zum Neubau der Schützanlage zur Entlastung vom Mühlkanal in die Echaz (siehe Nummer 4) sowie Arbeiten an der Entlastung des Regenkanals. Ab Februar beginnen dann die eigentlichen Umbauarbeiten der Schützanlage und der Fußgängersteg an der Werner'schen Mühle wird erneuert und versetzt. Im Juni 2021 mit Ende der Fischschonzeit beginnen die Arbeiten zur Fischaufstiegshilfe in Form einer sogenannten Sohlengleite in Riegel-Becken-Struktur (siehe Nummer 1), welche in der Sohle der Echaz angelegt wird. Die Sohlengleite liegt im Bereich der Holzbrücke und dem Auslauf der Mühlkanalentlastung. Im letzten Schritt werden dann die Landschaftsbauarbeiten zur Wegegestaltung, zur Gestaltung der Kanzel auf Höhe der Brücke Mühlkanal sowie die Geländemodellierungen (siehe Nummer 2) durchgeführt. Nach Abschluss der baulichen Maßnahmen erfolgen im Oktober 2021 dann die Pflanzarbeiten.

  • Stadtentwässerung Reutlingen
  • Ein Eigenbetrieb der Stadt Reutlingen
  • Postadresse: Marktplatz 22 · 72764 Reutlingen
  • Hier finden Sie uns: Gustav-Werner-Straße 25 · 72762 Reutlingen
  • Telefon 07121 / 303-2576 · Fax 07121 / 303-2272
  • ser@reutlingen.de
  • Zum Kontaktformular
  • Öffnungszeiten
  • Montag 08:00 - 12:00 Uhr
  • Dienstag 08:00 - 12:00 Uhr
  • Mittwoch 14:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag 08:00 - 13:00 Uhr