Direkt nach oben
Volltextsuche auf: https://www.ser-reutlingen.de
Impressionen aus Reutlingen
Volltextsuche auf: https://www.ser-reutlingen.de
Unser Ziel ist klar:
Das Beste für Wasser

Baggerbiss in Betzingen


Zum zweiten Mal durfte Herr Oberbürgermeister Thomas Keck in den Bagger sitzen, um eine Umbaumaßnahme der Echaz in Betzingen zu starten: Im Juni 2020 ging es im Gaasgarten los. Nun, fast zwei Jahre später, gab er mit dem symbolischen Baggerbiss den Startschuss für den Baubeginn zur "Naturnahen Umgestaltung der Echaz im Bereich unterhalb der ehemaligen Gärtnerei Baisch und Sanierung der Stützmauer".  Nachdem schon 2017 mit dem Neubau der Brücke Hans-Roth-Weg der erste Baustein des Entwicklungskonzeptes Echaz in Betzingen realisiert wurde, folgt also nun der dritte Baustein. Bis zum Ende diesen Jahres sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen sein und damit der Bereich unterhalb der ehemaligen Gärtnerei Baisch für die Aufwertung des Ortsbildes sorgen, aber auch in erster Linie bei einem Hochwasser einen Retentionsraum von etwa 2.300 m³ bieten. Damit kann sich die Echaz im Hochwasserfall ausbreiten. Allerdings wird erst durch die Umsetzung aller Maßnahmen des Entwicklungskonzeptes Echaz der derzeit überflutungsgefährdete Bereich überschwemmungsfrei. Die Unterlagen für die Genehmigung der noch ausstehenden drei Bausteine werden derzeit beim Landratsamt überprüft.

Neben Ortsbildaufwertung und Hochwasserschutz geht es bei der Baumaßnahme aber auch um die ökologische Aufwertung der Echaz in diesem Bereich. Mit dem Anlegen naturnaher Uferbepflanzung mit standortgerechten Pflanzen und Gehölzen sowie von Strukturen im und an der Echaz soll sich in Zukunft Flora und Fauna dort wohlfühlen.

Die gesamte Baumaßnahme wird etwa 1,3 Millionen Euro kosten, von denen etwa 900.000 Euro vom Land Baden-Württemberg für die ökologische Aufwertung finanziert wird. Mehr Informationen finden Sie unter www.ser-reutlingen.de/baisch

Das Baustellenschild der Baumaßnahme unterhalb der ehemaligen Gärtnerei Baisch in Betzingen.

  • Stadtentwässerung Reutlingen
  • Ein Eigenbetrieb der Stadt Reutlingen
  • Postadresse: Marktplatz 22 · 72764 Reutlingen
  • Hier finden Sie uns: Gustav-Werner-Straße 25 · 72762 Reutlingen
  • Telefon 07121 / 303-2576 · Fax 07121 / 303-2272
  • ser@reutlingen.de
  • Zum Kontaktformular
  • Öffnungszeiten
  • Montag 08:00 - 12:00 Uhr
  • Dienstag 08:00 - 12:00 Uhr
  • Mittwoch 14:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag 08:00 - 13:00 Uhr